top of page

Reisen mit Zöliakie

Aktualisiert: 1. Juni 2023


Ich war bereits zwei Mal auf Weltreise und befinde mich aktuell immer noch auf Reisen. Auch mit Zöliakie ist das kein Problem!


Die Planung einer Reise mit Zöliakie kann im ersten Moment vielleicht überwältigend wirken, aber das sollte dich nicht davon abhalten, neue Orte zu erkunden.


Lass dich nicht von deiner Zöliakie entmutigen und vom Reisen abhalten.


Du wirst überrascht sein, wie gut du dich glutenfrei mit den entsprechenden Vorgehensweisen in anderen Ländern zurechtfinden kannst.


Ich zeige dir ein paar hilfreiche Schritte für die Planung.


Nutze Google Maps

  • Öffne Google Maps

  • Gebe den Namen der Stadt ein, die du besuchen möchtest

  • Suche dann nach dem Wort "glutenfrei" oder "glutenfree"

  • Lies dir die Rezensionen durch, indem du bei der Lupe in den Rezensionen das Wort "glutenfree" eingibst

  • Schau dir die Webseite und die Speisekarten der Restaurants sowie der Social-Media-Kanäle an

  • und ruf ggf. dort an oder schick eine E-Mail oder Direktnachricht, um Fragen zu stellen


Tritt Zöliakie-Gruppen auf Facebook bei

  • Zöliakie Austausch

  • Celiac Travel

Benutze in den Gruppen die Suchfunktion, z. B. "Florenz", wenn du deinen Urlaub in Italien machst und auf der Suche nach geeigneten Restaurants in Florenz bist


Nutze Instagram

Auch bei Instagram kannst du Accounts finden, die Zöliakie haben und glutenfrei reisen.

Folge Instagram-Kanälen mit vielen Followern und Reise-Content und suche auch gezielt nach Hashtags, z. B.

#senzaglutine (fur das italienische "glutenfrei")


Länderspezifische Zöli-Apps


In manchen Ländern gibt es Smartphone Apps, die dich bei der Suche nach glutenfreien Restaurants für Zölis unterstützen, z. B. in Italien die AIC (Associazione Italiana Celiachia) des italienischen Zöliakieverbands:

  • Karte mit glutenfreien Restaurants

  • Lebensmittelhandbuch

  • Glutenfreie Geschäfte

  • etc.


Bestelle vorab dein glutenfreies Menü bei Langstreckenflügen

Bei den meisten Fluggesellschaften hast du die Möglichkeit, dir vorab ein glutenfreies Menü auf Langstreckenflügen zu bestellen.

Leider besteht oft nicht die Möglichkeit, "glutenfrei & vegetarisch" zu kombinieren.


Informiere das Hotel, dass du ein glutenfreies Frühstück brauchst

Gib bei deiner Hotelbuchung an, dass du Zöliakie hast und zum Frühstück glutenfreies Brot/Brötchen haben möchtest. Erwähne es beim Check-In und beim Frühstück nochmals.


Falls du dich zu unsicher fühlst, suche dir z. B. auf Airbnb ein eigenes Apartment. Achte auch hier auf Kontamination und benutze z. B. Toaster Bags.


Lade dir von der DZG in der Sprache vor Ort "Eine Bitte an den Koch" vorab herunter


Die DZG stellt für Mitglieder in über 200 Sprachen eine "Bitte an den Koch" zur Verfügung: https://www.dzg-online.de/bitte-den-koch-ueber-200-sprachen


Kommunikation ist das A und O

Stelle im Restaurant alle Fragen bzgl. der glutenfreien Speisen (Kontamination).

Wenn du dich unwohl oder missverstanden fühlst, pack deine Sachen und gehe woanders hin.


Deine Gesundheit ist wichtiger.


PS: Pack dir immer einen kleinen Snack (z. B. Apfel, Riegel, Nüsse) ein.




34 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page